Felicitas geht baden!

image

Hallo Ihr Lieben!

So ein Aquarium ist schon eine tolle Sache, ganz besonders für uns Katzen. Es ist bunt und ständig in Bewegung, und es wird einem nie langweilig den Fischen zuzuschauen. Manchmal komme ich in Versuchung und möchte einen von den Fischen fangen, aber dummerweise ist da eine Glasscheibe dazwischen.

Gestern hat Wolfgang unser Aquarium wieder einmal sauber gemacht, Wasser gewechselt und die Filter gereinigt. Während er also draußen im Badezimmer war und die Pumpe geputzt hat haben wir uns vor dem Aquarium versammelt und sehnsüchtig durch die Scheiben geblickt. Es könnte ja sein, daß einer von den Fischen herausspringt und genau vor unseren Pfoten landet. Felicitas, unsere Jüngste, wollte sich nicht mit Zusehen alleine begnügen und sprang auf das Becken hinauf. Nur leider war der Deckel nicht drauf, sondern ebenfalls im Bad zum Putzen.

Platsch - und schon war Felicitas untergetaucht! Wäre ich ein Mensch, so hätte ich mich wahrscheinlich auf dem Boden gewälzt vor lauter Lachen, aber da ich eine Katze bin, amüsierte ich mich innerlich. So schnell wie Felicitas drin war, so schnell ist sie auch wieder aus dem Becken herausgeklettert.

Als Wolfgang dann aus dem Bad kam, zeugten nur noch der aufgewühlte Boden des Aquariums und ein nasser Fleck auf dem Boden von dem Geschehen. Er musste nur den nassen Pfotenspuren folgen, die ihn dann direkt zu Felicitas führten. Felicitas hat sich auf die Sitzbank in der Küche zurückgezogen und widmete sich ausgiebig der Fellpflege, denn sie war ja klatschnass, von der Schwanzspitze bis hinauf zu den Ohren. Pascha und Cao Ti nahmen die Kleine unter ihre Fittiche und putzen sie trocken, was ihr sichtlich gefiel.

Unnötig zu Erwähnen, daß Wolfgang sich ausschüttete vor Lachen.

Und die Moral von der Geschicht': Wir wissen daß man nicht auf ein Aquarium springen soll, das gerade geputzt wird; Felicitas weiß es jetzt auch.

Mit einem amüsierten Augenzwinkern verabschiedet sich eure Hexe bis zum nächsten mal ;-)